Kontakt

DATATREE vor Ort: „11. IT-Trends Sicherheit 2015“ in Bochum

Nina Richard M. Sc.

Veröffentlicht am 01.04.2015 von Nina Richard M. Sc.

Die DATATREE AG beteiligt sich mit einem Vortrag auf der Veranstaltung „IT-Trends Sicherheit 2015“ am 22.04.2015 im Vfl Stadion, Bochum. Veranstalter ist das IT Netzwerk networker NRW e.V.

Mit dem Titel „CISO – nur eine sinnlose Jobbezeichnung?“ will Prof. Dr. Thomas Jäschke, Vorstand der DATATREE AG bewusst provozieren. Denn die Einführung einer neuen (Führungs-) Position bedeutet neue Herausforderungen für ein Unternehmen und muss mit Leben gefüllt werden. Angesichts rapid zunehmender Hacker-Attacken erwägen viele Unternehmen die Einführung eines IT-Sicherheitsmanagement und damit auch die Schaffung der Position des Chief Information Security Officers (CISO). „Eine übereilte Entscheidung, ohne vorher Kompetenzen zu klären, schafft nur Interessenskonflikte und löst kein einziges Sicherheitsproblem“ so Jäschke.

Der Vortag gibt Unternehmen daher eine Entscheidungshilfe an die Hand, wann die Berufung eines CISO sinnvoll ist und welcher Weg für das individuelle Unternehmen der geeignetste ist. Dabei erläutert Prof. Jäschke, was eine Unternehmensleitung vor Einführung eines CISOs bedenken sollte, z.B. den Aufgabenbereich und Weisungsbefugnisse des CISO. Ebenso wichtig ist es zu regeln, wo Schnittmengen mit der IT- oder Compliance-Abteilung vorhanden sind. Ist die Position an sich geklärt, ist es natürlich wichtig, die richtige Person zu finden. Ein klares Anforderungsprofil an mögliche Kandidaten ist unerlässlich.

Weitere Referenten der Veranstaltung informieren über IT-Sicherheit in mittelständischen Unternehmen, beleuchten aber auch die europäische Ebene. Weitere Vorträge konzentrieren sich auf Fernzugänge, ACDC, Cloud Computing, Rechenzentren u.a. unter Aspekten der IT Sicherheit, auf Risikomanagement und Datenschutz. Alle Referenten sind erfahrene Experten ihres Fachgebietes, die die Herausforderungen bei der Umsetzung von Maßnahmen in den Arbeitsalltag kennen.

Mit Information, Beratung und der Vorstellung von Sicherheitslösungen will der Organisator networker NRW einen wichtigen Beitrag dazu leisten, wie Sicherheitsprobleme gelöst und wie sich mittelständischen Unternehmen besser vor Cyberangriffen schützen können. Um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen, wurde eine gemeinsame Besichtigung des Stadions organisiert.

Veranstaltungsort ist das Stadion des VfL Bochum, in der rewirlounge. Interessierte können sich direkt auf der Internetseite der Veranstaltung anmelden (www.it-trends-sicherheit.de/anmeldung.php). Kosten: 60,00 €. Im Internet sind auch detaillierte Informationen zu Ablauf und weiteren Vorträgen des Kongresses verfügbar.

Seit 2011 bietet die DATATREE AG mit Sitz in Düsseldorf eine umfassende Beratung in den Bereichen Compliance, Datenschutz und IT-Sicherheit. Sie berät und unterstützt öffentliche und nicht-öffentliche Stellen bei der Einführung von Datenschutzkonzepten und IT-Sicherheitsleitlinien, bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen und Dienstvereinbarungen im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit sowie bei der Sicherstellung durch entsprechende Kontrollmechanismen.

Der networker NRW (www.networker-nrw.de), größtes IT-Netzwerk in Nordrhein-Westfalen, hat derzeit mehr als 165 Mitglieder. Ziel des Verbandes ist es, Geschäfte für seine Mitglieder zu generieren und die Kooperationen zwischen wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen zu fördern. Ein Schwerpunkt beim networker NRW ist das Thema IT-Sicherheit.