Kontakt

Information zum Datenschutz gem. Artt. 13 und 14 DSGVO

Sehr geehrte Interessenten,

mit den nachfolgenden Angaben möchten wir unserer Verpflichtung nach einer transparenten Information über die Zwecke der Datenverarbeitung, die Aufbewahrungsfristen und mögliche Empfänger von Daten nachkommen. Ebenso können Sie dieser Information Ihre Rechte im Bereich des Datenschutzes entnehmen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Kontaktdaten

Die verantwortliche Stelle gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO, in deren Auftrag Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden ist:

 

Name der Einrichtung DATATREE AG
Adresse Heubesstraße 10, 40597 Düsseldorf
Kontaktdaten

(Telefon, Fax, E-Mail)

T +49 211 93190-700
F +49 211 93190-799
office@datatree.eu

 

Bei Fragen zum Datenschutz oder zu der Inanspruchnahme Ihrer unten genannten Personenrechte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

 

Angaben zu unserem Datenschutzbeauftragten

Der von uns benannte Datenschutzbeauftragte ist:

 

Datenschutzbeauftragter Herr Hanjo Tewes DATATREE AG
Adresse Märkische Str. 212-218, 44141 Dortmund
Kontaktdaten

(Telefon, E-Mail)

T 0231 – 54 380-329

datenschutz@datatree.eu

 

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, damit wir aufgrund Ihrer übermittelten Daten auswählen können, ob Sie für eine Einstellung in unser Unternehmen infrage kommen.

Grundsätzlich verarbeiten wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens lediglich die von Ihnen übermittelten Daten. Dies sind insbesondere Ihre Stammdaten (Name, Adresse, Kontaktdaten), Ihre berufliche Qualifikation (Bildungsweg in Form von Abschlüssen, Zeugnisse, Weiterbildungen und sonstigen Qualifikationen) sowie Ihrer Motivation für unser Unternehmen tätig zu werden (anhand des Anschreibens).

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung bildet Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen.

Ebenso ist eine Verarbeitung auch dann weiterhin zulässig, wenn Sie für die weitere Verarbeitung Ihre Einwilligung abgegeben haben.

 

Dauer der Speicherung

Ihre Bewerbungsunterlagen speichern wir, nach der Beendigung des Bewerbungsverfahrens für 6 Monate. Die Rechtsgrundlage für die Speicherdauer bildet § 15 Abs. 4 AGG.

Sofern Sie explizit eingewilligt haben, dass wir Ihre Bewerbungsdaten weiterhin speichern dürfen, z.B. weil Sie für eine weitere Stellenbesetzung in Frage kommen, verarbeiten wir die Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bis zu einem Jahr.

 

Mögliche Empfänger und Datenkategorien

Aufgrund unserer Zusammengehörigkeit als Unternehmensgruppe besteht die Möglichkeit, dass das zentrale Personalmanagement die Personalabteilung eines verbundenen Unternehmens (Dr. Jäschke AG, Digital Avantgarde GmbH, Gaims GmbH, purevitalis GmbH, puravivo GmbH, memo medienundmohr GmbH, develop2grow UG) über deine Bewerbung informiert, insbesondere dann, wenn die Stelle, auf die du dich ursprünglich beworben hast bereits besetzt ist, aber eine andere Stelle innerhalb unserer Unternehmensgruppe möglicherweise für dich interessant sein könnte.
Über die Möglichkeit einer Weiterleitung an das verbundene Unternehmen wird – sofern relevant – in der jeweiligen Stellenausschreibung hingewiesen. Rechtsgrundlage für die Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist Ihre erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft unter der E-Mail-Adresse career@datatree.eu widerrufen.

 

Rechte der Betroffenen

Aufgrund der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten.

 

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragung (Art. 20 DSGVO) und das Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen. Sie können auch jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber uns einlegen.

 

Widerruf im Falle einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung abgegeben haben, haben sie das Recht die Einwilligung jederzeit, ohne Angaben von Gründen, für die Zukunft zu widerrufen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

 

Kontaktdaten für die Inanspruchnahmen der Rechte

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz grundsätzlich jederzeit und ohne das Ihnen dabei Kosten entstehen, in Anspruch nehmen. Wir werden jedes Anliegen individuell prüfen und beantworten. Bitte richten Sie Ihre Anfrage zum Datenschutz an: datenschutz@datatree.eu

 

Zuständige Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO

Ferner haben Sie das Recht, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht datenschutz-konform erfolgt, sich jederzeit formlos an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu wenden:

 

NRW

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

poststelle@ldi.nrw.de

Weitere Informationen und die aktuellen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Webseite des https://www.ldi.nrw.de .