Kontakt

Was sind Firewalls und wofür brauchen wir sie?

Josephine Luther

Veröffentlicht am 31.12.2021 von Josephine Luther

Eine sogenannte Firewall, dt. Brandwand, ist vor allem aus Gebäuden bekannt; sie trennt verschiedene Gebäudeteile voneinander, um im Falle eines Feuers das Ausbreiten von einer Gebäudesektion auf eine andere zu verhindern. Überträgt man diese Definition auf Netzwerke sorgt eine Firewall demnach für die Trennung von unterschiedlichen Netzen. Diese Trennung ist aber nicht komplett undurchlässig, sondern es existieren kontrollierte Übergänge. Grundsätzlich wurden diese Netzwerksicherheitssysteme entwickelt, um unbefugten Zugriff auf oder von einem privaten Netzwerk zu verhindern und zu vermeiden. 

Bei den meisten Betriebssystemen ist eine Firewall vorinstalliert und aktiviert. Diese bestimmt nach verschiedenen Standards, ob die übermittelten Daten eine Bedrohung darstellen oder sicher sind. Derzeit sind verschiedene Firewalls verfügbar, die unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen. 

Die Stateful Inspection Firewall ist eine der bekanntesten Firewalls. Sie verwendet Filter, um zu bestimmen, welche Zustände, Protokolle und Ports sicher oder unsicher sind. Diese Filter können vom Computerbenutzer eingestellt werden. Eines der effektivsten Hindernisse ist die Proxy-Firewall. Diese Firewall ist wie ein Türsteher, der alle eingehenden Daten überprüft und auswertet. Der Nachteil dieser Firewall besteht darin, dass auch Daten blockiert werden können, die keine Bedrohung darstellen. Die Funktion einer Firewall besteht allerdings nicht darin, Angriffe zu erkennen. Sie soll ausschließlich bestimmte Regeln für die Netzwerkkommunikation umsetzen. 

Doch trotz der besten Firewall, gilt stets Vorsicht: Die Firewall kann beispielsweise nicht vor E-Mails schützen, die mit Viren verseucht sind. Auch gegen Programme, die aus dem Internet auf einen PC überspielt und dort gestartet werden, hilft eine Firewall nicht. 

Hier schützen nur andere Sicherheitsvorkehrungen wie die Vergabe von Zugriffsrechten für einzelne Benutzer oder Virenschutzprogramme. Aus diesem Grund sind beispielsweise Fortbildungen zu Ransomware Angriffen unerlässlich für Unternehmen.
In der Regel kümmern sich IT-Abteilungen um die Firewall-Einstellungen und niemand installiert diese allein oder lokal an seinem eigenen Rechner. Wenn Sie dennoch Fragen haben, können Sie stets Ihre Firewall Einstellungen auch manuell kontrollieren oder Sie wenden sich an einen ITler.