Kontakt

Wer arbeitet hier eigentlich hinter den Kulissen?  Teil 1 

Josephine Luther

Veröffentlicht am 14.07.2021 von Josephine Luther

Josephine Luther  

Seit Mai 2021 ist Josephine, unsere Content Managerin, bei der DATATREE AG und betreut schwerpunktmäßig unsere Online-Präsenzen. Als Studentische Mitarbeiterin für die Bereiche Marketing und Unternehmenskommunikation ist sie vor allem für die Erstellung neuer Blogbeiträge und der Pflege der Website und Social-Media-Kanäle der DATATREE AG zuständig. Zusätzlich plant sie Social Media Kampagnen und Posts für beispielsweise LinkedIn und Twitter.   

Josephine studiert zurzeit Eventmanagement & Entertainment und hat während des Studiums bereits ein Praktikum als Social Media Managerin absolviert. Mit ihrem Vorwissen aus Management, sowie Marketing Modulen und ihren Erfahrungen aus dem Praktikum konnte sie seit ihrem ersten Tag mit Ihrem Know-how überzeugen und wir sind froh, sie in unserem Team willkommen zu heißen.  

Steckbrief: 

Lieblings-Drink  

Mein Lieblings-Drink ist wohl ein leckerer Aperol Spritz. An warmen Sommertagen bietet das Getränk schließlich eine wunderbare Abkühlung. Wenn ich noch fahren muss, tendiere ich aber zu einer Fassbrause Zitrone. Don’t drink and drive! 😉  

Lieblingstier  

Mein Lieblingstier ist eine Katze. Das liegt daran, dass ich zu Hause mit unserer Hauskatze Sunny groß geworden bin. Nachdem Sunny starb, schafften wir neue Katzen an. Mittlerweile haben wir vier. Meiner Meinung nach sind Katzen einfach unglaublich liebe und liebesbedürftige Tiere. Insbesondere Norwegische Waldkatzen, die wir auch haben, tun keiner Fliege was zu Leide und lieben es zu schmusen. 

Besondere Fähigkeit  

Kommunikationsfähigkeit 

Liebste Freizeitbeschäftigung 

Das ist einfach: Tanzen. Ich tanze, seit ich vier Jahre alt bin Modern & Contemporary in einem Verein. Meine Mannschaft und ich tanzen außerdem jährlich auf Turnieren. Zwischendurch habe ich auch Ballett und Hip-Hop ausprobiert. Modern Dance bietet aber einfach die perfekte Mischung aus beidem und wird nie langweilig. Außerdem könnte ich nach so langer Zeit ohne das Tanzen gar nicht mehr leben; der perfekte Ausgleich zum Berufs- und Unialltag. 

Ein Interview mit Josephine Luther 

Liebe Josephine, 

Wie bist du auf die DATATREE AG aufmerksam geworden? 

Ich habe eigentlich nur nach Jobangeboten für Werkstudenten auf LinkedIn geschaut, als mir die DATATREE AG auffiel. „Wir suchen eine/n Werkstudent/in für den Bereich Content Management“ hieß es in der Anzeige. Schnell draufgeklickt fiel mir auf, dass das Profil gut zu mir passt und die Firmenphilosophie sehr ansprechend wirkte. Daraufhin habe ich mich direkt beworben.  

Weshalb hast du dich für die DATATREE AG entschieden und was ist dir beim ersten Kontakt positiv aufgefallen? 

Die DATATREE AG konnte mich vor allem mit ihrer Firmenphilosophie locken. Das fast schon familiäre, aber trotzdem professionelle Umfeld und der Umgang mit den Mitarbeitenden haben mich auch letztlich überzeugt. Der erste Kontakt war sehr sympathisch; besonders positiv ist mir die Aufnahme aufgefallen. Ich wurde sofort integriert und von den Mitarbeitenden herzlich begrüßt.  

Wie war die erste Woche an deinem neuen Arbeitsplatz? Wie wurdest du aufgenommen und wie verlief deine Einarbeitung bisher? 

Die erste Woche am neuen Arbeitsplatz verlief unkompliziert. Wie bereits gesagt, haben mich die Mitarbeitenden der DATATREE AG herzlich willkommen geheißen und schnellstmöglich sowie weitestgehend in ihr Team integriert. Bei Fragen konnte ich mich stets an die Mitarbeitenden aus der Verwaltung oder natürlich aus dem Team Marketing wenden. 

Die Einarbeitung verlief ebenfalls unkompliziert und schnell. Nach dem Onboarding ging es direkt los. Eigenständig durfte ich mich an die mittlerweile laufende Awareness Kampagne setzen und in Wordpress tätig werden. Größere Schulungen zu den Themen Datenschutz und Informationssicherheit stehen allerdings noch an. 

Wie können wir uns den typischen Arbeitsalltag einer Content-Managerin vorstellen?  

Mein Arbeitsalltag ist ziemlich abwechslungsreich und daher schwer in wenigen Sätzen zusammenzufassen, ich versuche es aber einfach mal; Grundsätzlich bin ich als Content-Managerin dafür zuständig, dass wir genug Material/Themen, also Content, für Social-Media-Kanäle und unseren Blog haben. Das heißt: Recherche zu neuen Themen und aktuellen News zum Datenschutz und zur Informationssicherheit; Blogbeiträge verfassen; Posts für LinkedIn, Twitter, Instagram und Xing vorbereiten und posten, oder auch diesen Beitrag hier, den Sie gerade lesen, über mich und andere Mitarbeitende, verfassen und überarbeiten. Zu Content Management zählt aber auch, die verfassten Blogbeiträge auf der Homepage hochzuladen, Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu betreiben oder auch einfache Verlinkungen auf der Website zu korrigieren.  

Wir freuen uns sehr über die tatkräftige Unterstützung und sind gespannt, was Josephine für uns geplant hat.